Veranstaltungen

in der Buchhandlung Junius Frühjahr/Sommer 2022

Donnerstag, 2. Juni um 19.30 Uhr

Hans Frey: „Aufbruch in den Abgrund –

Deutsche Science-Fiction-Literatur in den Jahren 1919 bis 1945.“
SF-Spezialist Hans Frey erzählt anhand von zahlreichen Beispielen in Text und Bild über angepasste und widerständige Literatur.

 

Samstag, 11. Juni, um 15.30 Uhr Anstoß

Thomas Bertram: „111 Gründe Schalke zu lieben“

Eine Liebeserklärung an den großartigsten Fußballverein der Welt.

Mit 11 Bonusgründen!  Aktualisierte und erweiterte Neuausgabe 2022

Auch wenn Schalke zwischendurch zweitklassig war, die Liebe der Fans zu ihrem Verein war und ist immer erstklassig. Freuen Sie sich auf alte Geschichten und neue Dönekes.

 

Samstag, 2. Juli 2022 um 15.30 Uhr

Ulrich Fegeler: „Onmacht und das tödliche Salz“

Der in Berlin tätige Mediziner (aufgewachsen in Gelsenkirchen) stellt seinen satirischen Kriminalroman vor - im Zentrum des Geschehens: Prof. Dr. Otto Norbert Macht, kurz „Onmacht“ genannt. Insiderwissen garantiert!

 

Donnerstag, 1. September um 19.30 Uhr

Loreley auf Morderney
oder
Karl Arsch der Große ist es leid
Herbert Knorr liest neue Spaß-Krimistorys

An Herbert Knorrs PC entstanden in letzter Zeit wieder viele spannende und groteske Storys, die die „perfekte Lektüre mit genussreichem Gruselfaktor“ (WAZ) sind.

Eine Veranstaltung im Rahmen des Sonderprogramms Aufgeschlagen! des Landes Nordrhein-Westfalen.

 

Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenlos.

Wir bitten um telefonische Anmeldung (0209-23774).

Coronaschutzmaßnahmen hängen vom Tagesgeschehen ab.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Sabine Piechaczek und das Junius-Team

 

BUCHHANDLUNG JUNIUS - SPARKASSENSTRASSE 4 - 45879 GELSENKIRCHEN