Buchtipps


Liebe Leserinnen und Leser, Freundinnen und Freunde der Buchhandlung Junius!

 

Diese Bücher haben uns im ersten Halbjahr 2024 besonders gut gefallen.

In den Buchhandlungen Kottmann Gelsenkirchen-Mitte und Kottmann Gelsenkirchen-Buer sind sie entweder vorrätig oder können kurzfristig bestellt werden.

 


Percy Everett: James, Hanser Verlag, 26,00 €

Everett erzählt die Geschichte des Sklaven Jim aus Mark Twains berühmtem Romanduo "Tom Sawyer und Huckleberry Fynn" aus dessen Perspektive.

Ein packender Abenteuerroman - amüsant, entlarvend und mitreißend.

 

 


Michael Köhlmeier: Das Philosophenschiff, Hanser 24,00

Die berühmte Architektin Anouk Perlman-Jacob bittet eine Schriftsteller, ihr hundertjähriges Leben zu erzählen. Als junges Mädchen wurde sie mit Ihren Eltern auf einem "Philosophenschiff"  ins Exil deportiert. Lenin war Initiator dieser Aktion und ihm begegnet sie auf der Überfahrt. Ein faszinierendes  Portrait und geschichtliches Verwirrspiel um Wahrheit und Wirklichkeit.

 


Gaea Schoeters: Trophäe, Zolnay Verlag, 24,00 €

Hunter ist ein superreicher amerikanischer Geschäftsmann, passionierter Jäger und Trophäensammler. Die "Big Five" (Afrikanischer Elefant, Nashorn, Kaffernbüffel, Löwe und Leopard) kann ein Großwildjäger seiner Klasse finanzieren und erlegen. Der ultimative Kick "Big Six", ist die Menschenjagd, ein "Vergnügen" das nur Auserwählten vergönnt ist.

Eine politisch brisante und ungeheuer spannende Charakter- und Gesellschaftsstudie.

 


Maxim Leo: Wir werden jung sein, Kiepenheuer & Witsch, 24,00 €

An der Berliner Charité wird ein neues Herzmedikament getestet. Ein unerwarteter Nebeneffekt: es verjüngt die Patienten. Ist das wirklich erstrebenswert? Wir begleiten vier Versuchspersonen auf Ihrem Lebens- und Leidensweg.

Ein ethisches Lehrstück, entlarvend, fesselnd, voller Mitgefühl und bisweilen humorvoll erzählt.


Katrin de Vries: Ein Garten offenbart sich, DTV, 24,00 €

Katrin de Vries zieht zurück in ihre alte Heimat Ostfriesland, in ein altes Backsteinhaus mit einem großen Garten. Die Gartenarbeit überfordert sie. Ihre Söhne raten ihr, sich nicht zur Sklavin traditioneller Ansprüche zu machen und nur noch behutsam in das natürliche Geschehen einzugreifen.

Ein sinnliches Lesevergnügen für alle, die Natur und Gärten lieben.

 


Barbara Kingsolver: Demon Copperhead, DTV, 26,00 €

Demon Copperhead hat es von Anfang an schwer: Teenie-Mutter auf Entzug, Vater tot, Waisenhaus,  skrupellose Pflegeeltern, Drogensucht. Er setzt alles daran, etwas aus seinem Leben zu machen.

Ein üppiger sozialkritischer Gesellschaftsroman, der anklagt, schmerzt und in den Bann zieht, inspiriert von Charles Dickens "David Copperfield".

 


Mathijs Deen: Der Retter, Mareverlag, 23, 00

Auf einer Wattwanderung an der Küste Northhumberlands entdecken niederländische Touristen eine beinahe skelettierte Leiche. Handelt es sich bei ihr um den seit 21 Jahren vermissten Kapitän eines friesischen Seenotrettungsschiffs?

Kommissar Liewe Cupido, genannt "der Holländer", ermittelt mit Spürsinn, Takt und psychologischem Feingefühl.

Ein Intelligenter Kriminalroman, bei aller Bedachtsamkeit spannend und wendungsreich erzählt.