News


Bücherliste "Lesenswert I/2019"

Ute Deelmann

Philipp Lyonel Russell (Pseudonym): Am Ende ein Blick ein Blick aufs Meer, Insel  20.00 €

Das Buch erzählt die Lebensgeschichte der fiktiven Autors Frederick Bingo Mandeville

(P. G. Wodehouse?), der privat und beruflich Erfolg hat und dem es an nichts fehlt. Der Krieg stellt sein Leben auf den Kopf. Kann er sich treu bleiben in dieser harten Zeit.

Übersetzt oder gar selbst geschrieben (?) von Christoph Hein.

Linus Geschke: Tannenstein, DTV  15.90 €

Bei einem Massaker in Tannenstein, einen kleinen Ort nahe der tschechischen Grenze, kommen elf Menschen ums Leben. Alexander Born, ein Ex-Polizist mit besten Kontakten zur Russenmafia, kennt den Täter, den „Wanderer“, der einst seine Geliebte getötet hat. Born will Rache und wird Teil einer gnadenlosen Hetzjagd.

Ausblick auf zwei Krimis: Karsten Dusse: Achtsam morden, Heyne  9.99 € (10.6.2019)

                                              Remigiuz Mroz: Die kalten Sekunden, Rororo 9.99 € (21.5.2019)

 

Bettina Edeler

Francesca Melandri: Über Meereshöhe, Wagenbach 13.90 €

Italien in den "bleiernen Jahren", eine nach Salz, Feigen und Strohblumen duftende Gefängnisinsel, eine stürmische Nacht und eine unerwartete Begegnung: Bestsellerautorin Francesca Melandri erzählt mit großer Sensibilität und poetischer Kraft vom bewegenden Schicksal zweier Familien.

Ulrich Woelk: Der Sommer meiner Mutter, Beck  19.95 €

Sommer 1969. Während auf den Straßen gegen den Vietnamkrieg protestiert wird, fiebert der elfjährige Tobias am Stadtrand von Köln der ersten Mondlandung entgegen. Zugleich trübt sich die harmonische Ehe seiner Eltern ein. Seine Mutter fühlt sich eingeengt, und als im Nachbarhaus ein linkes, engagiertes Ehepaar einzieht, beschleunigen sich die Dinge.

 

Beate Hillmann

Lisa Keil: Bleib doch, wo ich bin, Fischer Taschenbuch  9.99 €

Kaya hat alles, was sie zu ihrem Glück braucht: eine kleine Buchhandlung in ihrem Heimatort, beste Freunde und ihr heiß geliebtes Shetlandpony. Für einen Mann, der länger bleibt als eine Nacht, ist eigentlich kein Platz in ihrem Leben.

Michael Ende/ Wieland Freund: Rodrigo Raubein, Thienemann  17.00 €

Knirps ist überzeugt, dass ein echter Raubritter in ihm steckt. Deshalb will er unbedingt beim berüchtigten Rodrigo Raubein in die Lehre gehen! Doch der fordert zunächst eine Mutprobe.

Marisha Pessl:  Niemalswelt, Carlsen  18.00 €

Seit Jims ungeklärtem Tod hat Bee keinen ihrer Freunde mehr gesprochen. Als sich die fünf ein Jahr später in einem noblen Wochenendhaus an der Küste wiedertreffen, entgehen sie nachts nur knapp

einem Autounfall.

 

Andrea Reichelt

T.C.Boyle: Das Licht, Hanser  25.00 €

Endlich wird der aufstrebende wissenschaftliche Assistent Fitz auf eine der LSD-Partys seines Professors Leary in Harvard eingeladen. Er erhofft sich davon einen wichtigen Karriereschritt, merkt aber bald, dass Learys Ziele weniger medizinischer Natur sind.

Sabine Piechaczek

Unda  Hörner: 1919 – Das Jahr der Frauen, Ebersbach & Simon  22.00 €

In zwölf Monatskapiteln beschreibt Unda Hörner das für die Frauenbewegung so wichtige Jahr 1919. Frauen aus verschiedenen Ländern erobern ihren Platz in Politik, Gesellschaft, Wissenschaft,  Kunst und Bildung.

Brigitte Glaser: Rheinblick, List  20.00  €

November 1972 – 7 Monate nach dem Misstrauensvotum gewinnt Willy Brandt die Neuwahlen und verliert seine Stimme.

Brigitte Glaser beschreibt die politischen Ränkespiele in der Bonner Republik aus der Sicht dreier Frauen und verwebt reale Fakten und erfundene Geschichten zu einem spannenden Roman.

Susan Hill: Stummes Echo, Kampa  18.00  €

Vier Geschwister und ein alter Bauernhof in England. Ein Idyll oder ein Ort des Grauens?

 

Wolfgang Piechaczek

John Lanchester: Die Mauer, Klett-Cotta  24.00  €

Großbritannien ist raus aus der EU und von einer Mauer umgeben, die das ansteigende Meer und Illegale draußen halten soll. Ein junger Rekrut erfährt die Ödnis des Wachdienstes auf dem Schutzwall.

Manfred Maurenbrecher: Grünmantel, edition q  20.00 €

Irgendwo in der Uckermark liegt das Dorf Grünmantel. Es ist eine Art Maurenbrechersches Unterleuten. Westler, Faschos, Berliner, Dörfler, Zugezogene und Einheimische lassen ein buntes Potpourri an Geschichten entstehen.

 

Peter Wöhrl

Stefan von der Lahr: Hochamt in Neapel , Beck  19.95 €

Ein tödlicher Verkehrsunfall in Rom ruft Commissario Bariello auf den Plan, und ein geheimnisvoller Brief im Bistumsarchiv von Neapel lässt Weihbischof Montebello eine archäologische Sensation und einen kirchlichen Skandal erahnen.

Christian Tielmann: Unsterblichkeit ist auch keine Lösung, DTV  14.00 €

Goethe und Schiller sind auferstanden und begeben sich auf eine Lesereise durch das heutige Deutschland. Ein intelligentes und humorvolles Gedankenspiel.

 

Christel Würthen

Annie Ernaux: Der Platz, Suhrkamp  18.00 €

Annie Ernaux schreibt die Biographie ihres Vaters. Dabei wird sie zur genauen Beobachterin der Verhältnisse, aus denen sie stammt, gespalten zwischen Zuneigung und Scham, zwischen Zugehörigkeit und Entfremdung.

Annie Ernaux: Die Jahre – Hörbuch, Der Audio Verlag (DAV)  14.99 €

Hörspiel mit Corinna Harfouch, Constanze Becker, Nicole Heesters und Birte Schnöink

Elena Ferrante: Frau im Dunkeln, Suhrkamp  22.00 €

Was bedeutet es, eine Frau und Mutter zu sein? Mit frappierender Ehrlichkeit ergründet Elena Ferrante die widersprüchlichen Gefühle, die uns an unsere Kinder binden.

Grand Tour, Hanser  36.00 €

Eine Reise durch die junge Lyrik Europas - von Albanien bis Zypern, in Original und Übersetzung. Herausgegeben von Büchner-Preisträger Jan Wagner und Federico Italiano